Liebe Eltern                                                                                                                                                                                               Westendorf, 09.12.2016

am Donnerstag, den 15.12.2016 findet unser Lehrerausflug statt. Aus diesem Grund endet der Unterricht an diesem Tag ausnahmsweise um 11.15 Uhr für alle Schulklassen. Die Kinder der Mittagsbetreuung werden natürlich im Anschluss an den Unterricht wie gewohnt betreut.

Unsere Theaterfahrt findet wie bereits angekündigt am 21.12.2016 in die Kongresshalle nach Augsburg statt. Wir werden das Stück „Pünktchen und Anton“ mit allen Klassen anschauen. An diesem Tag beginnt der Unterricht für alle wie immer um 7.45 Uhr. Um 10 Uhr werden wir mit dem Bus nach Augsburg fahren und nach der Vorstellung um ca. 13.30 Uhr wieder in Westendorf ankommen. Die Kinder aus Kühlenthal, Ahlingen, Anzenhof und Fertingen werden gleich im Anschluss nach Hause gefahren. Die Kosten hierfür betragen 13.00 € (8 € Eintritt, 5.00 € Bus). Bitte geben Sie Ihrem Kind das Geld möglichst abgezählt in den nächsten Tagen mit in die Schule.

Am Freitag, den 23.12.2016 dürfen die Schüler der Theater/Musik-AG und des Advents-Chors ihre weihnachtlichen Stücke zum Besten geben. Dazu können wir aus Platzgründen nur die Schüler der Grundschule und die Eltern der Kinder einladen, die einen Auftritt haben. Der Unterricht endet an diesem Tag um 10.30 Uhr. Wenn Sie am 15.12. oder am 23.12. bis zum Ende der regulären Unterrichtszeit noch eine Betreuung für Ihr Kind brauchen, kreuzen Sie bitte das betreffende Kästchen auf dem unteren Abschnitt des Schreibens an.

Die Weihnachtsferien 2016/17 beginnen mit Samstag, den 24.12.2016 und enden am Freitag, den 06.01.2017.

Schulleitung und Lehrkräfte bedanken sich recht herzlich bei allen, die zum Gelingen unseres Schulalltags ihren Beitrag leisten, für das Engagement und die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich nun frohe und besinnliche Feiertage sowie einen gesunden und glücklichen Start ins neue Jahr 2017.

 

Michaela Leinweber, Schulleitung

und das Kollegium der GS Westendorf

 

GRUNDSCHULE WESTENDORF

Schulstraße 20

86707 WESTENDORF

TEL.: 08273 / 2829  FAX: 08273 / 996587

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Westendorf, 18.09.2016

Liebe Eltern,

heute erhalten Sie die angekündigten weiteren Mitteilungen.

  1. Ferientermine

Um Ihnen die Planung des Urlaubes und anderer Termine zu erleichtern, finden Sie nachfolgend die Ferien des Schuljahres 2016/17 aufgeführt:        

Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag

Unterrichtsfreie Tage um Allerheiligen 2016 31.10.2016 – 04.11.2016
Weihnachtsferien 2016/2017 24.12.2015 – 05.01.2017
Frühjahrsferien 2017 27.02.2017 – 03.03.2017
Osterferien 2017 10.04.2017 – 21.04.2017
Pfingstferien 2017 06.06.2017 – 16.06.2017
Sommerferien 2017 31.07.2017 – 11.09.2017

Weitere Informationen zu den Ferienterminen sind der Ferienordnung zu entnehmen.

  1. Weitere Termine              (Änderungen vorbehalten)

- Fotograf für die 1. Klasse (u.a.)19.09.2016    (eigene Einladung)

- Elternabend mit Wahl                               20.09.2016    18:30 Uhr bis 19.00 Uhr (1/2a, 1/2b, 1c)

  Der Klassenelternsprecher                        20.09.2016    20:00 Uhr bis 20:45 Uhr (3/4a, 3/4b, 3c)

- Buchausstellung                                        20.11.2016

- Kongress im Park                                      21.12.2016   

- Bücherwoche mit                                      20.02.2017-24.02.2017

  Bücherflohmarkt und Lesewettbewerb    

- Sprechabend für berufstätige Eltern       29.03.2017

- Schuleinschreibung                                   05.04.2017

- Orientierungsarbeiten 2. Klasse                28.04.2017

- VERA-Tests 3.Klasse                                 28.04.2017 und 03.05.2017 (Deutsch), 05.05.2017 (Mathematik)

- Projekttag                                                 voraussichtlich 26.05.2017

- Sommerfest der Schule                             voraussichtlich im Juli

 

3. Materialgeld  - Beitrag für Kopien

Für WuG werden vorläufig 8,00 € pro Erstklässler,10,00 € pro Schüler der 2.Klasse und 10,00 € pro Schüler der 3. und 4. Klassen als Materialgeld für das ganze Schuljahr eingesammelt.

Der Unkostenbeitrag für die Arbeitsblätter beträgt für jeden Schüler pro Halbjahr 8,00 Euro. Bitte geben Sie Ihrer Tochter / Ihrem Sohn das Geld in den nächsten Tagen mit.

Geld für Hefte, Arbeitshefte  u.ä. wird von den Klasslehrern gesondert eingesammelt.      

                                       .

4. Arbeitsgemeinschaften

Unser schulisches Stundenkontingent ermöglicht es, einige Neigungskurse anbieten zu können. Bitte wählen Sie mit Ihrer Tochter / Ihrem Sohn aus den angebotenen Kursen gemeinsam aus. Entsprechend der räumlichen und organi-satorischen Möglichkeiten werden die Schüler den gewählten Gruppen zugeteilt. Es muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass mit dem Ankreuzen kein Recht auf die tatsächliche Einteilung zu dem betreffenden Wahlfach abgeleitet werden kann. Ein Wechsel der Kurse bzw. ein vorzeitiger Austritt vor dem Ende des Schuljahres ist in der Regel nicht möglich.

5. Leseprojekt

Nachdem die Stundenplangestaltung es möglich macht, unser Leseprojekt auch in diesem Schuljahr durchzuführen, bitten wir um Ihre Mithilfe. Falls Sie – gern auch eine Oma, ein Opa, eine Tante oder ein Onkel - Zeit und Lust haben, zur Leseförderung der Kinder in den Klassen 1 und 2 beizutragen, teilen Sie uns dies bitte auf dem Antwort-Abschnitt mit. Sie erhalten dann noch nähere Informationen.

 

6. Elternbeirat

Dem Elternbeirat und allen bei den diversen Projekten engagierten Eltern des vergangenen Schuljahres 2015/16 möchte ich auch auf diesem Wege nochmals ausdrücklich für das Engagement und das erfolgreiche Wirken für Schule und Schüler danken. Die vielfältigen Aktionen wären ohne Ihre äußerst tatkräftige Mithilfe gewiss nicht durch-führbar. Bitte helfen Sie weiter mit!

 

7. Busaufsicht in Kühlenthal

Allen, die während des abgelaufenen Schuljahres an der Bushaltestelle in Kühlenthal Aufsicht geführt haben, sei ebenfalls ein herzliches Dankeschön gesagt. Sie haben hier einen konstruktiven Beitrag für die Sicherheit unserer Kinder geleistet.

 

 

8. Landrat Martin Sailer kommt ins Schulhaus

Alle Kinder begrüßen den Landrat mit der Schulhymne.

Danach findet eine Begegnung mit den 1. Klässlern, die ihre Brotzeitdosen vom Abfallwirtschaftsamt dabei haben sollen, der Schulrätin Frau Wiedenmann, Frau Bürgermeisterin Harms und Herrn Bürgermeister Richter statt. Herr Landrat Martin Sailer wird mit ihren Kindern über den Sinn dieser Brotzeitdosen Aktion sprechen und auch für Fragen zur Verfügung stehen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Michaela Leinweber, Rektorin

 

GRUNDSCHULE WESTENDORF

Schulstraße 20

86707 WESTENDORF

TEL.: 08273 / 2829  FAX: 08273 / 996587

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                                                                                                        

Westendorf, 14.09.2016

Liebe Eltern,

viel zu schnell sind die Ferien vergangen und der Schulalltag hat uns wieder. Ich hoffe, Sie konnten sich mit Ihrer Familie und Ihren Kindern gut erholen und sich für alle neuen Aufgaben stärken. Damit uns dies wieder gemeinsam gut gelingt, erhalten Sie schon heute einige wichtige Informationen.

                                                                                                                                                                           

1. Lehrkräfte und Angestellte an unserer Schule

In den Ferien haben sich einige personelle Veränderungen ergeben. Als neue Kolleginnen dürfen wir ganz herzlich Frau Witter als Klassleitung für die 3c, Frau Pandel für die evangelische Religion, Frau Binger und Frau Meir für WuG begrüßen.

Die Klassen werden von folgenden Lehrkräften geführt:

Klasse 1/2a : Frau Hölzl                           15/7 Schüler                Sprechstd.:      Do        10:30  -  11:15  Uhr

Klasse 1/2b: Herr Sailer                          14/5 Schüler                Sprechstd.:      Mo       11:15   -  12:00 Uhr

Klasse 1c:     Frau Steger                         18     Schüler                Sprechstd.:      Mi        10:30  –  11:15  Uhr

Klasse 3/4a: Frau Leinweber                    12/5 Schüler                Sprechstd.:      Fr        07:45  –  08:30 Uhr

Klasse 3/4b: Frau Haslinger                     12/8 Schüler                Sprechstd.:      Mi        11:15   –  12:00 Uhr

Klasse 3c:     Frau Witter                         15     Schüler               Sprechstd.:      Mi        12:00  -  12:45 Uhr

Außerdem unterrichten noch folgende Lehrkräfte:

Frau Pandel                                   (evang. Religionslehre)                                                Sprechstd. nach Vereinbarung

Herr Wundlechner                        (kath. Religionslehre, 1.u.3.Kl)                                     Sprechstd. nach Vereinbarung

Frau Gerstmayr                             (kath. Religionslehre)                                                 Sprechstd. nach Vereinbarung

Frau Binger und Frau Meir             (WTG)                                                                        Sprechstd. nach Vereinbarung

Die Bürozeiten von Frau Katharina Mazur aus Nordendorf, unserer Verwaltungsangestellten, sind am Montag von 07:30 bis 10:00 Uhr, am Mittwoch von 10:05 bis 12:45 Uhr und am Donnerstag von 07.30 bis 12.45 Uhr

2. Unterrichtsschluss während der ersten Schultage

Für alle Klassen endet der Unterricht am Mittwoch (14.09.16) und Donnerstag (15.09.16) um 11:15 Uhr, am Freitag (16.09.16) ist für die 1. und 2.Klassen um 11:15 Uhr Unterrichtsende, für die Klassen 3 und 4

um 12:00 Uhr.

Ab Montag findet der Unterricht stundenplanmäßig statt, aber noch ohne Arbeitsgemeinschaften.

Zu den entsprechenden Zeiten werden Busse eingesetzt.

 

 

3. Evangelischer Religionsunterricht

In diesem Schuljahr unterrichtet Frau Pandel evangelische Religion.

1. Klasse:                          Mi  4. Std. 

2./3. und 4. Klassen:          Mi  6. Std       

In begründeten Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, dass ein evangelischer Schüler auf Antrag den katholischen Religionsunterricht besucht (bitte bei der Klassleitung nachfragen). Wir können für Kinder, die keiner Konfession angehören, wegen zu geringer Schülerzahl keinen Ethikunterricht anbieten. In diesem Fall müsste ein Antrag auf Teilnahme entweder am katholischen oder am evangelischen Religionsunterricht von den Eltern gestellt werden, (was in der Regel bereits geschehen ist).

4. Neigungskurse

Auch in diesem Jahr besteht für Ihr Kind die Möglichkeit, unter einigen Neigungskursen wählen zu können.

Das entsprechende Angebot geht Ihnen über Ihre Kinder in den nächsten Tagen zu.

 

5. Schwimmen

Wie in den vergangenen Jahren nutzen wir auch in diesem Schuljahr (Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Kl.) die Schwimmhalle in Meitingen (Pflichtunterricht = 3. Sportstunde). Der Termin ist uns bisher noch nicht bekannt.

 

 

6. Entschuldigung bei Krankheit

Zur Sicherheit Ihres Kindes ist es notwendig, dass gleich am ersten Tag der Abwesenheit vom Unterricht eine Entschuldigung vorliegt. Diese kann telefonisch am besten in der Zeit von 07:30 bis 07:45 Uhr durchgegeben werden (Tel.: 2829); selbstverständlich können Sie aber auch einer Mitschülerin/einem Mitschüler eine kurze schriftliche Notiz mitgeben. Bitte melden Sie ihr Kind auf demselben Weg auch wieder gesund.

Mit den Lehrkräften wurde vereinbart, dass bei Ihnen zu Hause angerufen wird, falls Ihr Kind um 08.00 Uhr noch nicht in der Schule anwesend sein sollte und nicht wie o.a. entschuldigt wurde. Ist dort niemand zu erreichen, gehen wir davon aus, dass wir unter der sog. "Notfall-Nummer" die gewünschte Auskunft erhalten können. 

7. Fototermin

Da Fotodesign Brandl leider im neuen Schuljahr nicht mehr für uns zur Verfügung steht, mussten wir uns wieder auf die Suche nach einer Fotografin machen. Nun haben wir Frau Anja Wanner aus Achsheim für uns gewonnen. Aus diesem Grund haben wir nun bei Frau Wanner am Montag, den 19.09.2016 einen Termin vereinbart. Alle Bilder, die sie macht, erhalten die Eltern als Kontakt mit nach Hause und können da in aller Ruhe entscheiden, was sie wie oft in welcher Größe bestellen möchten. Die Bestellung geben sie in der Schule wieder ab und erhalten einige  Zeit später ihre Bestellung auf dem gleichen Weg.

Die Schulanfänger erhalten hierfür eine gesonderte Einladung.

8. Schulanfangsgottesdienste

Falls für die evangelischen Schüler ein Anfangsgottesdienst in der St.-Johannes-Kirche in Meitingen stattfindet, sind die teilnehmenden Kinder für diese Zeit vom Unterricht befreit. (Bei Teilnahme bitte eine kurze Nachricht an die Klassenleiter).

Der Anfangsgottesdienst in Westendorf wird am Freitag, 23.09.16, um 8.00 Uhr in der Pfarrkirche „St. Georg“ gefeiert. Alle Eltern sind herzlich dazu eingeladen.

 

9. Mittagsbetreuung und erweiterte Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung an der Schule hat sich gut bewährt und wird gerne angenommen.

Sollten Sie ebenfalls Bedarf haben, wenden Sie sich bitte an die Schulleitung.

10. Halten und Parken in der Schulstraße

Da es aufgrund verkehrswidrigen Parkens und Haltens vor der Schule manchmal zu Problemen mit dem Bus kommt, bitte ich Sie, die aufgestellten Verkehrsschilder zu beachten. Eine pünktliche An- und Abfahrt ist nur dann möglich, wenn der Bus ungehindert die Straße passieren kann.

Liebe Eltern, wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen und bitten Sie um Geduld und Verständnis dafür, wenn im Laufe der anstehenden Schulwochen Ihre Tochter bzw. Ihren Sohn vielleicht die eine oder andere kleine Sorge plagen sollte. Wir sind gerne bereit, die eventuellen Probleme mit Ihnen gemeinsam zu lösen.

Mit freundlichen Grüßen und guten Wünschen für alle Eltern und Schüler 

im Namen des gesamten Kollegiums

Michaela Leinweber, Rektorin

 

 

   
© ALLROUNDER